"Kleiner Mensch".

 
 


 

Ein kleiner Mensch, der wächst in mir

entstanden in der Liebe zu Dir

ein Wunder aus Liebe gemacht

einfach so - über Nacht

wir horchen hinein, ganz gespannt

Hört man schon was ?

War das seine Hand ?

Mit dem Gedanken an das Kind

schlafen wir ein

träumen davon

Wie wird es wohl sein ?

 



Vertrauen

Kleiner Mensch der so vertraut

arglos auf meine Stärke baut

auf meine Hand hofft die ihn führt

voll Zärtlichkeit mein Herz berührt

der Freude und Trauer mit mir teilt

schlafend in meinen Armen verweilt

kleiner Mensch der so vertrauensvoll liebt

ich danke Gott das es Dich gibt

 

 

 

Du sitzt am Bach

die Sonnenstrahlen spielen in Deinem Haar

schnell schlüpfen Deine kleinen Füße aus den Schuh` n

tauchen in die sanft plätschernden Wellen

spielen mit den kleinen Steinchen am flachen Grund

und ich steh` am Fenster und weine

weil ich es versäumt habe mich zu Dir zu setzen

 

 


Wohin wir sehen oft nur

Krieg nur Hass, nur Schmerz, nur Leid

es gibt nicht Sieger

 keinen Sieg über Tod und Einsamkeit

viele sind von Neid geplagt

nur -Haben - ist was zählt

die Kinder werden nicht gefragt

ob ihnen Liebe fehlt

sie werden groß in einer Welt

 wo Egoismus oft regiert

wo kaum mal jemand gern was gibt

beim - nehmen - sich nicht ziert

die Welt die ist nun einmal so

 wird dann oft gesagt

ob wir das wirklich alles wollen

danach wird nicht gefragt


 

 

 

Nach oben